Skip to main content

Hallo und herzlich Willkommen auf unserem Blog

Wir freuen uns, dass Du auf unsere Seite gestoßen bist, um Dich über Fahrradanhänger zu informieren. Wir hoffen wir können Dir mit unseren Informationen weiterhelfen. Aber zuerst möchte ich ein wenig über uns schreiben.

 

Ein paar Worte zu uns…

Meine Frau und ich gehören zu den Menschen, welche die meiste Zeit des Lebens immer sehr stark darauf achten mussten, wie wir unsere finanziellen Mittel einsetzen. Dabei ist uns aufgefallen, dass man versucht mit “Ängsten” oder mit falschen Angaben uns das Geld aus den Taschen zu ziehen.

Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber wir möchten ein gutes Gefühl haben, wenn wir etwas kaufen. Wir möchten also gute, ehrliche und unseren Bedürfnissen entsprechende Informationen haben, damit wir das meiste aus dem hart verdienten Geld herausholen können.

Hört sich krass an ist es aber nicht. Oder schmeißt Du Dein Geld einfach so aus dem Fenster? Ich denke mal nicht.

 

Welcher Fahrradanhänger? – Gar nicht so leicht!

Wir wissen, dass es sehr unterschiedliche Menschen mit sehr unterschiedlichen, finanziellen Mitteln oder auch Hintergründen gibt. Und so kommt es, dass es für jeden Einzelnen von uns, beim Kauf eines Produktes, auf ganz unterschiedliche Dinge ankommt. Sonst würde es ja nicht so viele verschiedene Produkte geben.

Wir haben also versucht so viele Informationen, über Kinderfahrradanhänger, Hundefahrradanhänger und Fahrradanhänger für Lasten, für Dich zur Verfügung zu stellen, wie nötig ist, damit Du das optimale Wissen besitzt und Dich für den “richtigen” oder “besten” Fahrradanhänger entscheiden kannst.

Hierzu haben wir eine Tabelle gemacht, worauf man beim Kauf achten sollte. (Damit kannst Du das beste Preis-Leistungsverhältnis rausholen.)


Welcher Fahrradanhänge

 

 Oje, oje…

Bei unseren Recherchen sind wir auf echt viele “Sicherheitshinweise” und “Bestimmungen” gestoßen. Bitte nicht falsch verstehen, wir wollen hier nicht den Eindruck erwecken, dass wir mit erhobenen Zeigefinger irgendjemanden Vorschriften machen wollen, doch als wir diesen Blog erstellt haben, sind wir auf so Einiges gestoßen was man beachten kann oder sollte.

Und letztendlich sind wir auch ohne dieses Wissen sehr gut durch das Leben gekommen. Allerdings wissen wir nicht, wie streng unsere Kontrollorgane in ganz Deutschland sind und wollen Dir nur helfen Dich auf diese Situation einzustellen. Und leider muss man ja immer mit der “Dummheit” anderer rechnen, also kann dieses Wissen ja nicht schaden, oder?

Wir sind niemals mit dem Fahrradanhänger kontrolliert worden und wir hatten auch sonst keine nennenswerten Probleme damit. Sieht man mal von der Tatsache ab, dass unser Anhänger nach einem echt stürmischen Unwetter zur überdachten Badewanne wurde, weil die Verarbeitung doch nicht sooo gut war, wie erwartet wurde. So ist wirklich alles sehr gut gelaufen. (Man hätte uns vielleicht sagen sollen, dass der Anhänger nur von Innen, nach Außen, Wasserdicht ist?)

Auf jeden Fall sind wir einige Jahre täglich bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad und dem Anhänger gefahren. Denn damals hatten wir kein Geld für ein Auto, bereuen es aber auch nicht! Wir haben also viele Erfahrungen gemacht und haben diese in unseren Blog eingebaut und werden das auch zukünftig weiterhin tun.

 

Was wird es also auf dieser Fahrradanhänger Seite geben?

Auch wenn uns das Schreiben nicht wirklich liegt, so haben wir allerdings feststellen müssen, dass es wirklich viele nützliche Informationen zu Fahrrädern und Fahrradanhängern gibt. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, auf unseren Blog, noch weitere Informationen anzubieten.

Solche wie:

  • Wie flicke ich einen Reifen? – Video
  • Weitere echte Kundenerfahrungen zu bestimmten Fahrradanhängern
  • Veranstaltungen
  • Verschieden Berichte über Ausflüge oder Wissenswertes
  • Information von oder über den ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club)
  • und Tandemanhänger

 

So ist der Plan, und wir hoffen, dass wir diesen so gut und so schnell, wie möglich, umsetzen werden. Auf jeden Fall kann das was ganz Großes werden und darauf freuen wir uns schon jetzt.

Also wünschen wir Dir viel Spaß auf unserem Blog und vielleicht sieht man sich mal auf einer Radtour.

Mareike & Bernd

 

In diesem Beitrag enthaltene Links:


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Tom 20. August 2016 um 13:30

Danke für den Artikel, ist wirklich sehr interessant 🙂

Antworten

BerndAquilinSchiller 20. August 2016 um 14:04

Danke für die Blumen, ich werde mir aber hoffentlich noch mehr Mühe geben^^

Antworten

Martin 15. Januar 2017 um 17:36

Euer YouTube-Kanal gefällt mir gut, ich hoffe da kommen noch ein paar Videos 😉

Antworten

BerndAquilinSchiller 16. Januar 2017 um 7:37

Hallo Martin, vielen dank für deinen netten Anreiz! Ich muss tatsächlich zugeben ich habs in letzter Zeit schleifen lassen, aber ich verspreche ich werde das ändern.^^

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *